De article sekt sexismus und deutschrapein abend mit visa vie vn

doch, wenn sie genau sich
lächelte und filmte diese, wie
sagst mir sofort, wenn

persönlich glaube auch

deinem Alltagsstress entfliehen möchtest

Ich mag meinen Arsch und der passt zu mir und ich muss mit ihm klarkommen— und das ist das Einzige, worum es geht." Ontbrekend: vn. Die Kommentatoren selbst, die sich öffentlich darüber austauschen, ob sie die Moderatorin gern flachlegen würden, sehen ihre Äußerungen selbst schließlich meist als Id bitte fick mich harter. Doch obwohl sie es nach außen hin geschafft hatte, geschafft als Frau in einer Subkultur, die nicht unbedingt für ihre feministische Grundeinstellung bekannt ist, musste sie sich vor allem mit einer Frage auseinandersetzen: der nach ihrem Äußeren. Diese Erfahrung musste auch Visa Vie machen—jahrelang als Moderatorin das weibliche Aushängeschild der deutschen Rapszene. Wer als Frau in den Vordergrund tritt, wird also erst einmal etwas beäugt—und sieht sich dadurch schnell Anfeindungen ausgesetzt, die männliche Kollegen in dieser Form eher nicht erleben würden. Ich geh doch viel öfter ins Fitnessstudio und meine Fingernägel sind viel besser gemacht—ich müsste das doch eigent­lich machen dürfen! Aus der ,Wir haben euch vermisst'-Ausgabe Eines der Dinge, die jeder über Rap zu wissen glaubt, ist, dass er grundle­gend sexistisch ist. Es war irgendwann so, dass der Respekt mir gegenüber gewachsen ist und die Menschen vielleicht auch mehr verstanden habe, wer ich bin, aber dieser eine Aspekt, dass Leute mir sagen, ob sie mich ficken würden oder nicht, der wird nicht aufhören, solange ich in der Hip-Hop-Szene aktiv bin.

De article sekt sexismus und deutschrapein abend mit visa vie vn - kurzweilig war

Die hat zu weit auseinanderstehen­de Augen! Unfreiwillig war sie selbst zum Thema geworden, wo es doch eigentlich um Rap und die Personen hinter der Musik gehen sollte. Ich geh doch viel öfter ins Fitnessstudio und meine Fingernägel sind viel besser gemacht—ich müsste das doch eigent­lich machen dürfen! Diese Erfahrung musste auch Visa Vie machen—jahrelang als Moderatorin das weibliche Aushängeschild der deutschen Rapszene. Es war irgendwann so, dass der Respekt mir gegenüber gewachsen ist und die Menschen vielleicht auch mehr verstanden habe, wer ich bin, aber dieser eine Aspekt, dass Leute mir sagen, ob sie mich ficken würden oder nicht, der wird nicht aufhören, solange ich in der Hip-Hop-Szene aktiv bin.

De article sekt sexismus und deutschrapein abend mit visa vie vn